Jütland Wracktour 2014

Vom 15. Bis zum 20. August 2014 fand eine Tauchexkursion der besonderen Art statt. Frank Olbert, Stefan Zimmer, Kai Hannemann, Holger Amecke und Ortwin Khan waren auf der Cmd. Foucault unterwegs um die Wracks der Jütland-Schlacht zu betauchen.

Hier im Skaggerak fand 1916 zwischen Dänemark und Norwegen die größte Flottenschlacht aller Zeiten statt. Das Wetter aber machte, bezüglich des ursprünglichen Projektes, allerdings uns einen Strich durch die Rechnung. Aus der Jütland-Tour wurde wegen Windstärke 8 eine Süd-Norwegen-Tour. Hier waren die Wetterbedingungen etwas besser, so dass wir trotz des Sturmes in der Nordsee einige äußerst spannende TG machen konnten.

Nicht nur die absolut sehenswerten Wracks vor der norwegischen Küste, sondern auch das Tauchschiff selbst sorgten für unvergessliche Eindrücke. Die Cmd. Fourcault mit Hubschrauber und Dekokammer an Bord war doch etwas größer als die meisten Tauchboote, die man bislang genutzt hatte und verlangten gerade auch was Einstieg ins Wasser und Rückkehr aufs Boot anging etwas andere Vorgehensweisen.

Einen kleinen fotografischen Reisebericht könnt Ihr Euch in unserer Mediathek ansehen: Fotoalbum Jütland-Expedition oder direkt in der Fotocommunity von Ortwin.

Viel Spaß beim Betrachten und lesen,

Ortwin Khan

Kommentare sind geschlossen.